01. September 2010

buko

Gemeinsame Erklärung

agmav + ga

Buko und Arbeitnehmervertreter appellieren

Am vergangenen Montag tagte in Kassel der Fachausschuss der Arbeitnehmervertreterinnen- und Vertreter in der ARK DW EKD, gemeinsam mit den, in der Bundeskonferenz organisierten, Kolleginnen und Kollegen der Arbeitsgemeinschaften und Gesamtausschüsse der Mitarbeitervertretungen. Im Mittelpunkt der Beratungen stand die Situation der Arbeitsrechtlichen Kommission DW-EKD.
Durch die Beschlüsse der Diakonischen Konferenz, die wie berichtet, eine neue Ordnung für die ARK verabschiedet hat, wurden weitere Fakten geschaffen, die es für Arbeitnehmervertreter immer unmöglicher machen, in diesem System mitzuwirken.
Wie berichtet wurden ja nahezu alle bisher von den Diakonischen Werken benannten örtlichen "Sozialpartner", ob ihrer kritischen und Tarifverträge fordernden Haltung, kurzerhand von der weiteren Beteiligung ausgeschlossen. Die in einem ergänzenden Beschluss aufgelisteten Ausgeschlossenen hier (Ergänzender Beschluss zu TOP 5).
Die Kritik an dieser, ohne jegliche Beteiligung der Arbeitnehmerseite zustande gekommenen neuen Ordnung, war einmütig. Das Ergebnis der Diskussion wurde in der folgenden gemeinsamen Erklärung formuliert.

Gemeinsame Erklärung zum Download in pdf