Außerdem ...

wofür sonst kein Raum ist, oder:


Vorsicht! Diese Seite enthält zum Teil Satire! Sollten Sie solche für gefährlich oder schädlich halten, klicken Sie lieber schnell weg. Warnen Sie bitte Ihre Freunde, Bekannten und Kollegen vor unserer Seite!

Schlau ist ein Mensch, der viel weiß.

Klug ist ein Mensch, der sein Wissen gut einsetzt.

Weise ist ein Mensch, der schlau und klug ist.

Entscheidend ist das Wörtchen "gut".

Je schneller Du den alten Käse sausen lässt, 

desto eher findest Du neuen 

(Spencer Johnson - "Die Mäusestrategie für Manager")

"Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden,  wenn es besser werden soll."

Georg Christoph Lichtenberg

Warte niemals bis Du Zeit hast!
Die entscheidende Frage  für Erfolg
ist nicht, ob etwas machbar,
sondern ob es denkbar ist.
Entweder wir finden einen Weg,
oder wir bauen uns einen Weg
(Hannibal)
 Geschichte schreiben ist eine Art,
sich das Vergangene vom Halse zu schaffen.
Johann Wolfgang von Goethe

Nur die Sache ist verloren, die man aufgibt.

Gotthold Ephraim Lessing

Der Zweifel an dem Sieg
entschuldigt nicht das Aufgeben des Kampfes

Marie von Ebner-Eschenbach

Der MENSCH hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
erstens durch NACHDENKEN, das ist der edelste;
zweitens durch NACHAHMEN, das ist der leichteste;
und drittens durch ERFAHRUNG, das ist der Bitterste.

Konfuzius

Jeder Erfolg, den wir erzielen,
schafft uns einen Feind.
Man muss mittelmäßig sein,
wenn man beliebt sein will.

     Oscar Wilde

Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen.


Sartre

Was Du heute kannst besorgen...
 
... kannst Du Dir morgen nicht mehr leisten.

Man sollte die Dinge so nehmen,
wie sie kommen.
Aber man sollte dafür sorgen,
dass die Dinge so kommen,
wie man sie nehmen möchte.

     Curt Götz
dt. Schriftsteller 1888 - 1960

Lieber mit allen Wassern gewaschen
als nicht ganz sauber.


Graffito

Management ist:
Wenn fünf Leute das machen,
was drei schneller und besser können,
wenn sie zu zweit sind
und einer von beiden krank ist.

Es gibt zu viele Leute, die mehr Worte benutzen als sie eigentlich brauchen, um mehr zu sagen, als sie wissen!

Eine Bilanz ist wie ein Bikini
- man sieht fast alles, nur das Wesentliche ist verdeckt

Die großen Tiere und die kleinen

Eigentlich sollte es ja umgekehrt sein
Die Großen tragen die Kleinen,
die Starken die Schwachen,
die Reichen die Armen.
In einem Sozialstaat jedenfalls ist es so.

 
Bei uns ist es inzwischen deutlich anders.
Die großen Tiere drücken die Kleinen,
die Kleinsten und Schwächsten werden plattgemacht,
die Größten drücken die Kleinen.
Sie zahlen am wenigsten Steuern.
Sie tragen am wenigsten zum Sozialstaat bei.
Leben somit auf Kosten der anderen.

 
Die richtige Ordnung zeigen uns die echten Bremer Stadtmusikanten.
Die Starken tragen die Schwachen.
Lasst uns diese Ordnung wieder herstellen.
Betriebsräte haben genau da ihre Aufgabe:
Sie sind Ordnungshüter und Ordnungshüterinnen.

Hoffnung


das ist zweierlei.
Wut und Mut
Wut über die Dinge,
wie sie sind
und Mut, sie zu verändern.
Erich Fried

Wer glaubt ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, der irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

Gebet:

Herr, setze dem Überfluss Grenzen
und lass die Grenzen überflüssig werden.
Lass die Leute kein falsches Geld machen
aber auch das Geld keine falschen Leute.
Nimm den Ehefrauen das letzte Wort
und erinnere die Männer an ihr erstes.
Schenke unseren Freunden mehr Wahrheit
und der Wahrheit mehr Freunde.
Bessere solche Beamten, Geschäfts- und Arbeitsleute,
die wohl tätig, aber nicht wohltätig sind.
Gib den Regierenden ein besseres Deutsch
und den Deutschen eine bessere Regierung
Herr, sorge dafür, daß wir alle in den Himmel kommen.
Aber nicht sofort.
Amen

(Wünsche zum neuen Jahr von Pfarrer H. Kappen aus dem Jahr 1883)

Zensur ist die geheime Empfehlung durch das öffentliche Verbot

(D. Hildebrand)

 

 

 

 
(.... aber was würde Konfuzius wohl sagen???)

Wenn man einen Riesen sieht, so untersuche man erst den Stand der Sonne und gebe acht, ob es nicht der Schatten eines Pygmäen ist.

     Novalis
Katzen schlafen die längste Zeit des Tages, denn sie wissen mit ihrem Leben etwas anzufangen.

Manche leugnen den Jammer durch den Hinweis auf die Sonne, er leugnet die Sonne durch den Hinweis auf den Jammer.        

Franz Kafka

Wer nicht an Wunder glaubt, der ist kein Realist

David Ben Gurion

Glück,

das ist einfach eine gute Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis.

Ernest Hemingway

Eine Weisheit der Dakota - Indianer sagt:

"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab."

Doch im Alltag großer Einrichtungen versuchen wir oft andere Strategien, nach denen wir in dieser Situation handeln!!!!

  1. Wir besorgen uns eine stärkere Peitsche.
  2. Wir wechseln den Reiter.
  3. Wir sagen: "So haben wir das Pferd doch immer geritten".
  4. Wir gründen einen Arbeitskreis um das Pferd zu analysieren.
  5. Wir besuchen andere Orte, um zu sehen, wie man dort tote Pferde reitet.
  6. Wir erhöhen die Qualitätsstandards für den Beritt toter Pferde.
  7. Wir bilden eine "TASK FORCE", um das tote Pferd wiederzubeleben.
  8. Wir schieben eine Trainingseinheit ein, um besser reiten zu lernen.
  9. Wir stellen Vergleiche unterschiedlicher toter Pferde an.
  10. Wir ändern die Kriterien, die besagen, wann ein Pferd tot ist.
  11. Wir kaufen Leute von außerhalb ein, um das tote Pferd zu reiten.
  12. Wir schirren mehrere tote Pferde zusammen an, damit sie schneller werden.
  13. Wir machen zusätzliche Mittel locker, um die Leistung des Pferdes zu erhöhen.
  14. Wir kaufen etwas, das tote Pferde schneller laufen lässt.
(Verfasser unbekannt)

Zitat des Monats:

"Wir als Vorstände der Stiftung ... ... respektieren die Rechte und Pflichten der MAV in dem Maße, die unserer Dienstgemeinschaft von Nutzen ist."
Die Verfasser dieser Zeilen sind dem GAMAV bekannt!

Ein Floh kann einem Löwen mehr zu schaffen machen,
als ein Löwe einem Floh.

Afrikanisches Sprichwort

Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen

Schriftarten:

Arial:
MAV

Times New Roman:
MAV

Wingdings:
MAV

Anzeige erfolgt nur korrekt, wenn die entsprechenden Schriftarten installiert sind!

Unentbehrlich

Wirklich, er war unentbehrlich

Überall, wo was geschah
zu dem Wohle der Gemeinde,
er war tätig, er war da.
Schützenfest, Kasinobälle,
Pferderennen, Preisgericht,
Liedertafel, Spritzenprobe,
ohne ihn, da ging es nicht.

Ohne ihn war nichts zu machen,
keine Stunde hat' er frei.
Gestern, als sie ihn begruben,
war er richtig auch dabei.

Wilhelm Busch
Meinungsaustausch ist,
wenn ich mit meiner Meinung zum Chef gehe
und mit seiner Meinung wieder komme.

Gestresst ?

http://www.think-clear.de/hamster/hamster.html